Trotz Hazard-Treffer: Belgien verpasst Sieg gegen Griechenland

·Lesedauer: 1 Min.
Trotz Hazard-Treffer: Belgien verpasst Sieg gegen Griechenland
Trotz Hazard-Treffer: Belgien verpasst Sieg gegen Griechenland

Die belgische Fußball-Nationalmannschaft hat im vorletzten Test vor der EM (11. Juni bis 11. Juli) einen Sieg verpasst. Der Weltranglistenerste kam in Brüssel nur zu einem 1:1 (1:0) gegen Griechenland. Der Treffer von Thorgan Hazard (20.) vom Bundesligisten Borussia Dortmund genügte dem EM-Mitfavoriten nicht - dem ehemaligen Frankfurter Georgios Tzavellas (66.) gelang der Ausgleich.

Belgien verpasste damit den siebten Sieg aus den vergangenen acht Länderspielen - die letzte Niederlage gab es im November bei einem 1:2 gegen England. Vor dem EM-Auftakt steht für die Mannschaft von Nationaltrainer Roberto Martinez am Sonntag (20.45 Uhr/DAZN) der Härtetest gegen Vizeweltmeister Kroatien an.

Bei der Endrunde trifft Belgien in Gruppe B gegen Russland, Dänemark und Finnland. Die Spielorte sind Kopenhagen und St. Petersburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.