Trotz Rekordstart: Knicks und Hartenstein kassieren Pleite

Trotz Rekordstart: Knicks und Hartenstein kassieren Pleite
Trotz Rekordstart: Knicks und Hartenstein kassieren Pleite

Trotz eines Rekordstarts hat der deutsche Nationalspieler Isaiah Hartenstein in der Basketball-Profiliga NBA mit seinen New York Knicks eine Heimniederlage kassiert. Beim 135:145 gegen Oklahoma City Thunder verbuchten die Gastgeber im ersten Viertel 48 Punkte - ein Klub-Rekord für Spielabschnitt Nummer eins.

Center Hartenstein stand in der Startformation der Knicks und kam auf 14 Zähler sowie sieben Rebounds, New York musste im Madison Square Garden die siebte Niederlage im 13. Saisonspiel hinnehmen. Topscorer des Tages war OKC-Profi Shai Gilgeous-Alexander mit 37 Punkten.