Trotz Suarez-Doppelpack: Barca patzt im Titelkampf

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Titelverteidiger FC Barcelona hat im Kampf um die spanische Meisterschaft erneut gepatzt.

Die Mannschaft um Superstar Lionel Messi und Nationaltorwart Marc-André ter Stegen kam am 32. Spieltag bei Kellerkind Celta Vigo nicht über ein überraschendes 2:2 (1:0) hinaus. Damit könnte Erzrivale Real Madrid um Toni Kroos mit einem Sieg bei Barcas Stadtrivale Espanyol am Sonntag (La Liga: Espanyol Barcelona - Real Madrid am So. ab 22 Uhr im LIVETICKER) um zwei Punkte davonziehen (DATENCENTER: Die Tabelle).

Messi mit Jubiläums-Assist

Torjäger Luis Suárez brachte Barcelona zweimal in Führung (20./67.), Messi lieferte dabei seine Torvorlagen Nummer 249 und 250 im Barca-Trikot.

Doch Fedor Smolow (50.) und ein brillanter Freistoß von Iago Aspas (88.) bescherten den Gastgebern einen unerwarteten Punktgewinn.

La Liga ist zurück! DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ter Stegen verhinderte in der Nachspielzeit gegen Nolito sogar noch eine Pleite. Für Barcelona war es das zweite Remis in den jüngsten drei Spielen (ein Sieg).