Darum trug Cristiano Ronaldo bei Manchester United das Trikot mit der "7"

Auf Wunsch seines Trainers nahm CR7 einst das legendäre United-Trikot. Für seine Zeit im Old Trafford ist der Portugiese noch immer dankbar.

Manchester Uniteds langjähriger Trainer Sir Alex Ferguson war der Grund dafür, dass Cristiano Ronaldo während seiner Zeit bei den Red Devils die berühmte Rückennummer "7" trug. Spieler wie George Best, Bryan Robson, Eric Cantona und David Beckham waren vor dem Portugiesen im Old Trafford damit aufgelaufen.

Bei einer Werbeveranstaltung verriet Ronaldo, der von 2003 bis 2009 für United spielte, wie es dazu kam, dass er diese Nummer bekam: "Ferguson sagte: 'Schau, ich möchte, dass Du das Shirt mit der 7 trägst.' Ich war überrascht, denn ich wusste von all den großartigen Spielern, die zuvor dieses Trikot getragen hatten."

Überhaupt denkt der Superstar von Real Madrid gerne an seine Zeit in Manchester zurück. Dort gewann er unter anderem die Champions League und wurde erstmals mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet.

"Es war der Start meiner erfolgreichen Zeit im Fußball", sagte Ronaldo. "Ich habe dort nicht nur meine Fähigkeiten am Ball verbessert, sondern auch meine Physis. Ich habe dort die Kunst des Fußballspielens gelernt und wir haben zusammen eine Menge Titel gewonnen. Es war ein Traum für>

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen