Jabeurs Siegesszug gestoppt - erstes Halbfinale steht

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Jabeurs Siegesszug gestoppt - erstes Halbfinale steht
Jabeurs Siegesszug gestoppt - erstes Halbfinale steht

Die Weltranglistendritte Aryna Sabalenka hat den historischen Lauf von Ons Jabeur in Wimbledon beendet und erstmals ein Grand-Slam-Halbfinale erreicht.

Die 23-Jährige aus Belarus setzte sich am Dienstag mit 6:4, 6:3 gegen die Tunesierin durch. Jabeur war als erste arabische Tennisspielerin überhaupt ins Viertelfinale von Wimbledon eingezogen.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Am Donnerstag trifft Sabalenka auf die frühere Weltranglistenerste Karolina Pliskova, die ebenfalls erstmals im Halbfinale von Wimbledon steht. Die an Position acht gesetzte Tschechin ließ der Viertelfinal-Debütantin Viktorija Golubic aus der Schweiz beim 6:2, 6:2 keine Chance.

Die vom Deutschen Sascha Bajin trainierte Pliskova steht insgesamt zum dritten Mal unter den letzten Vier eines Grand-Slams-Turnier, auf einen Titel wartet die 29-Jährige bislang vergebens. 2016 stand sie im Finale der US Open, verlor aber gegen die Kielerin Angelique Kerber.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.