TSG 1899 Hoffenheim überholt Hertha in der Tabelle

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
TSG 1899 Hoffenheim überholt Hertha in der Tabelle
TSG 1899 Hoffenheim überholt Hertha in der Tabelle

Durch ein 2:0 holte sich die TSG 1899 Hoffenheim in der Partie gegen Hertha BSC drei Punkte. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur TSG 1899 Hoffenheim heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Für das erste Tor sorgte Andrej Kramaric. In der 18. Minute traf der Spieler der TSG ins Schwarze. Sebastian Rudy schoss die Kugel zum 2:0 für die Gastgeber über die Linie (35.). Mit der Führung für Hoffenheim ging es in die Halbzeitpause. In der Schlussphase kam noch einmal Würze in die Begegnung. Dedryck Boyata von der Hertha wurde mit glatt Rot des Feldes verwiesen (75.). Der Halbzeitstand von 2:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich die TSG 1899 Hoffenheim bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Bei der TSG präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (19). Zuletzt lief es erfreulich für Hoffenheim, was neun Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Hertha BSC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 23 Gegentore verdauen musste. Die Hertha baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit diesem Sieg zog die TSG 1899 Hoffenheim an Hertha BSC vorbei auf Platz sieben. Die Hertha fiel auf die elfte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Die TSG stellt sich am Samstag (15:30 Uhr) beim VfL Bochum 1848 vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Hertha BSC Bayer 04 Leverkusen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.