Tsitsipas nach Finals-Triumph: "Bin nah dran an Grand-Slam-Sieg"

Sportinformationsdienst
Sport1

Griechenlands Tennis-Jungstar Stefanos Tsitsipas nimmt nach seinem Triumph bei den ATP Finals in London für das kommende Jahr seinen ersten Sieg bei einem der vier Major-Turniere ins Visier. "Ich glaube, ich bin nah dran, zu einem Grand-Slam-Champion gekrönt zu werden", sagte der 21-Jährige: "Ich weiß, dass das große Worte sind. Aber ich bin davon überzeugt, dass ich da hin gehöre."

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Sein Spiel werde "mit der Zeit immer besser", betonte Tsitsipas: "Ich messe mich mit den besten Spielern der Welt und habe das Gefühl, dass der Aufwand, den ich betreibe, ein solches Resultat verdient." Der Weltranglistensechste hatte am Sonntagabend in einem packenden Endspiel den Österreicher Dominic Thiem 6:7 (6:8), 6:2, 7:6 (7:4) geschlagen und damit seinen ersten großen Titel auf der ATP-Tour gewonnen.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch