Turnen: Japans Legende Uchimura beendet Karriere

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Turnen: Japans Legende Uchimura beendet Karriere
Turnen: Japans Legende Uchimura beendet Karriere

Japans Kunstturn-Legende Kohei Uchimura hat seine Karriere am Dienstag offiziell beendet. Das teilte sein Management mit. Der 33 Jahre alte Superstar hatte bereits vor den für ihn enttäuschenden Olympischen Spielen in seinem Heimatland im Sommer angedeutet, seine Laufbahn beenden zu wollen. Seinen letzten Wettkampf bestritt er bei der WM im Oktober in seiner Heimatstadt Kitakyushu.

In einer beispiellosen Karriere blieb Uchimura von 2009 bis 2016 im Mehrkampf ungeschlagen, in London 2012 und Rio 2016 gewann er in dieser Disziplin olympisches Gold. Ab 2019 hatte der Asiate immer mehr mit Schulterproblemen zu kämpfen, in Tokio war er nur noch am Reck an den Start gegangen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.