Twitter-Duell: Klasse Konter von Robert Huth

Im Premier-League-Spiel zwischen Meister Leicester City und dem FC Arsenal ist es hart zur Sache gegangen. Der Deutsche Roberth Huth veräppelte hinterher Alexis Sanchez, der im Fokus des FC Bayern steht.

Robert Huth (rechts) bewies auf Twitter seine Schlagfertigkeit (Foto: dpa)

In den letzten Minuten der aufgeheizten Partie, die Arsenal mit 1:0 für sich entschied, hatte sich Sanchez so nah vor Leicesters Christian Fuchs positioniert, dass er dessen Einwurf an die Schulter bekam.

Der chilenische Stürmer, auf den der FC Bayern ein Auge geworfen haben soll, fiel aber wie von der Tarantel gestochen zu Boden und hielt sich das Gesicht. Nach der Partie postete er ein Foto, dass ihn mit geschwollener Lippe in der Umkleide zeigte, und schrieb: “Glücklich über den Sieg, aber ich habe mir eine geschwollene Lippe geholt.” Diese hatte er sich womöglich in einem Zweikampf mit Hut zugezogen.


Huth ließ das nicht auf sich sitzen – und fand auf Twitter eine klasse Antwort. Er postete ein Bild von einem leicht zerkratzten Finger und schrieb dazu: “Habe mich gerade erst von dem Arsenal-Kampf erholt.” Dieser Konter saß! Huth hatte das einzige Tor des Abends erzielt – allerdings ins eigene Tor. Sanchez‘ Provokation wollte er aber nicht unkommentiert lassen.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen