Twitter-Trend: Das steckt hinter dem Hashtag #sexundmöbelaufbauen

Antonia WallnerFreie Autorin

Wer schlechte Laune hat, sollte hin und wieder auf Twitter durch die Feeds scrollen. Denn der witzige Hashtag-Trend #sexundmöbelaufbauen wird euch ganz sicher zum Lachen bringen.

Sex und Handwerk haben auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeit. (Bild: Getty Images)
Sex und Handwerk haben auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeit. (Bild: Getty Images)

Sex und Möbel aufbauen haben auf den ersten Blick nicht viel miteinander gemein. Unter Schwitzen und Fluchen das verzwickte Ikea-Regal aufzubauen, ist jetzt auch nicht besonders antörnend. Doch die deutsche Sprache ist manchmal wirklich faszinierend: Denn was die Begriffe angeht, lassen sich tatsächlich enorm viele Parallelen zwischen sexueller Aktivität und handwerklichem Können ziehen. Und genau darauf bezieht sich der Hashtag #sexundmöbelaufbauen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Schockmoment: Unglaublich, wo dieser Ehering auftauchte

Auflachen garantiert

Auch wenn einige Posts in die geschmacklose Richtung gehen, gibt es genug Tweets, die einfach nur witzig sind. Die Twitter-Nutzer toben sich jedenfalls kreativ aus:

VIDEO: Twitter schafft bezahlte politische Werbung ab

Lesen Sie auch