U20-WM: Nächstes Team in Quarantäne

·Lesedauer: 1 Min.
U20-WM: Nächstes Team in Quarantäne
U20-WM: Nächstes Team in Quarantäne

Die Corona-Pandemie sorgt bei der U20-WM der Eishockey-Junioren in Kanada weiter für Chaos.

Wegen des Positivtests eines Spielers muss die tschechische Mannschaft in Quarantäne und kann damit ihr zweites Vorrundenspiel gegen Finnland am Mittwochabend nicht bestreiten. Wie der Weltverband IIHF mitteilte, wird die Partie mit 1:0 für den Gegner gewertet.

Ob die Tschechen ihr letztes Gruppenspiel am Donnerstag gegen Österreich bestreiten dürfen, ist noch offen. Zuvor durfte bereits Titelverteidiger USA nach positiven Tests bei zwei Spielern nicht zu seiner Partie gegen die Schweiz antreten. Die Eidgenossen siegten damit kampflos 1:0.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.