UEFA: Grindel zum Vizepräsident ernannt

SID
Nationales EM-Bewerbungsverfahren zur EURO 2024 gestartet

DFB-Präsident Reinhard Grindel ist nach seiner Wahl ins Council des Weltverbandes FIFA und ins Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gleich zu einem der UEFA-Vizepräsidenten ernannt worden. "Ich freue mich sehr, dass mir der UEFA-Präsident diese wichtige Aufgabe anvertraut und gerade auch mit Blick auf meine bisherige Arbeit als DFB-Präsident den Bereich Governance überträgt", sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).
Erster Vizepräsident von UEFA-Boss Aleksander Ceferin ist Karl-Erik Nilsson (Schweden). Die weiteren Vertreter sind neben Grindel Fernando Gomes (Portugal), Grigori Surkis (Ukraine) und der Spanier Angel Maria Villar Llona.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen