Unentschieden: VfL Bochum 1848 verhindert die Niederlage

·Lesedauer: 1 Min.
Unentschieden: VfL Bochum 1848 verhindert die Niederlage
Unentschieden: VfL Bochum 1848 verhindert die Niederlage

Der 1. FC Köln ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den VfL Bochum 1848 hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des FC gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass Köln der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel hatte der Gast mit 2:1 gewonnen.

Kurz darauf bereitete Jürgen Locadia das 1:0 des VfL durch Gerrit Holtmann vor (24.). Für das 1:1 des 1. FC Köln zeichnete Timo Hübers verantwortlich (35.). Nach Vorlage von Florian Kainz ließ Anthony Modeste den zweiten Treffer des FC folgen (44.). Köln nahm die knappe Führung mit in die Kabine. In Minute 69 erzielte der VfL Bochum 1848 den Ausgleich. Letzten Endes wurde in der Begegnung des VfL mit Köln kein Sieger gefunden.

Bochum findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Vom Glück verfolgt war der Gastgeber in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der 1. FC Köln holte auswärts bisher nur elf Zähler. Ein Punkt reichte dem FC, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 29 Punkten steht Köln auf Platz sieben. Die letzten Resultate des 1. FC Köln konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

In zwei Wochen, am 04.02.2022, tritt der VfL Bochum 1848 bei Hertha BSC an, während der FC einen Tag später den Sport-Club Freiburg empfängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.