Ungewöhnlicher Traum: Kramer will Profiler werden

Ungewöhnlicher Traum: Kramer will Profiler werden
Ungewöhnlicher Traum: Kramer will Profiler werden

Noch ändert Christoph Kramer seine Meinung "gefühlt alle zwei Wochen" - doch einen ungewöhnlichen Traum würde er sich nach seiner Fußball-Karriere gern erfüllen. "Mal will ich ganz weg vom Fußball, mal will ich Trainer werden - dann will ich doch Kriminalpsychologe werden", sagte der Weltmeister von 2014 im SID-Interview. 
Der Job des Profilers übe große Faszination auf ihn aus. "Ich glaube, wenn ich mich jetzt einschreibe, könnte ich mit meinem NC irgendwann nach der Karriere Psychologie studieren", sagte er. "Aber ob ich das dann wirklich mache... Es ist auf jeden Fall ein mega-interessantes Thema."
Infiziert hat er sich bei der TV-Serie Medical Detectives: "Zum Einschlafen. Da bin ich in das Thema reingerutscht. Ich habe mir viele Bücher darüber gekauft und darüber auch das Lesen entdeckt - eine ganz neue Errungenschaft in meinem Leben."


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch