Union-Coach: Geht nicht um Tabelle

Union-Coach: Geht nicht um Tabelle
Union-Coach: Geht nicht um Tabelle

Für Trainer Urs Fischer vom Fußball-Bundesligisten Union Berlin ist die Tabellenführung vor der nächsten schwierigen Heimaufgabe sekundär.

„In erster Linie geht es um drei Punkte und nicht um die Tabellensituation. Drei Punkte wären toll. Das Andere ist dann ein Anblick, der einem natürlich gefällt“, sagte Fischer vor der Partie am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach.

Vor dem Spieltag liegt Union mit 23 Punkten einen Zähler vor dem FC Bayern.

Während Stürmer Sven Michel nach dessen Corona-Infektion wieder eine Option für den Spieltagskader ist, warnte Fischer vor den personell angeschlagenen Gladbachern.

„Obwohl sie den einen oder anderen Verletzen zu beklagen haben, haben sie immer noch genug Qualität, um ein Bundesliga-Spiel zu gewinnen“, sagte Fischer, dessen Team am vergangenen Spieltag 1:2 beim VfL Bochum verloren hatte.