Union triumphiert bei 1. FSV Mainz 05

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Union triumphiert bei 1. FSV Mainz 05
Union triumphiert bei 1. FSV Mainz 05

Der 1. FC Union Berlin errang am Sonntag einen 2:1-Sieg über den 1. FSV Mainz 05. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Karim Onisiwo bediente Marcus Ingvartsen, der in der 38. Spielminute zum 1:0 einschoss. Ein Tor auf Seiten des FSV machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Mit einem schnellen Doppelpack (68./72.) zum 2:1 schockte Taiwo Awoniyi den Gastgeber und drehte das Spiel. Das I-Tüpfelchen auf den enttäuschenden Auftritt von Mainz setzte Dominik Kohr, der in der 91. Minute die Ampelkarte für sich reklamierte. In den 90 Minuten war Union im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der 1. FSV Mainz 05 und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

Der FSV rutschte mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab. Mit dem Gewinnen tut sich Mainz weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der 1. FC Union Berlin in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Das nächste Spiel des 1. FSV Mainz 05 findet am 16.10.2021 bei Borussia Dortmund statt, Union empfängt am selben Tag den VfL Wolfsburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.