Unterwasser-Party: Die besten wasserdichten Kopfhörer

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Bringen ordentlich Schwung ins Wasser: Kopfhörer, die auch beim Schwimmen funktionieren. (Bild: Amazon.de)
Bringen ordentlich Schwung ins Wasser: Kopfhörer, die auch beim Schwimmen funktionieren. (Bild: Amazon.de)

Musik beim Training kann wahnsinnig motivierend sein und Sportlern dabei helfen, das Maximum aus sich herauszukitzeln. Klar, dass in diesen Genuss auch Schwimmer kommen möchten, die vielleicht auch nur beim Abkühlen im See ihre Lieblingsmusik im Ohr haben wollen. Mit diesen Kopfhörern mit integriertem MP3-Player kannst du dich getrost ins Nass stürzen!

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der Sony Walkman Sony Walkman NW-WS413 wird mit vier unterschiedlich großen Gummiaufsätzen geliefert, so dass ein Paar perfekt sitzen sollte, was für die Nutzung im Wasser wirklich wesentlich ist. Die Installation läuft über die Docking Station, die mit dem Rechner verbunden wird. Dort meldet sich der Walkman als Massenspeicher an, dann kannst du deine Lieblings-Mucke in den Ordner ”Music“ kopieren. Apple-Nutzer können ihre Musikdateien aus dem iTunes-Fenster in den entsprechenden Ordner ziehen. Sony bietet auch eine eigene Software namens ”Content transfer“ an, die man nutzen kann, aber nicht muss.

Der Akku, dessen Laufzeit Sony mit 12 Stunden angibt, kann nicht ausgetauscht werden. Der Klang ist satt und klar, die maximale Lautstärke könnte etwas höher sein. Das Kunststoffhalteband wird um den Nacken gelegt, jeder Knopf ist mit nur einer Funktion belegt.

Fahrrad: Mit diesem Gadget kannst du dein Smartphone beim Fahren steuern

Beim Endurance Dive von JBL werden die Musikdateien über ein USB-Kabel, das mitgeliefert wird, auf den Player übertragen. Der Akku kann nicht ausgetauscht werden und hat eine Laufzeit von acht Stunden. Mit dem Player erhalten Kunden drei unterschiedliche Einsätze für die Ohrstöpsel, die durch eine halbe Drehung im Ohr gut und sicher sitzen. Bedient wird der nur 29 Gramm schwere Player über ein Touchfeld rechts am Gehäuseteil, der Sound ist gut. Kleines Manko: Unter Wasser kann Musik nur für eine halbe Stunde und in einer Tiefe von maximal einem Meter gehört werden. Großer Vorteil: Der Endurance Dive kann nicht nur als Musik-Player auf dem Land und im Wasser genutzt werden, sondern auch als Headset.

Der Xtrainerz von AftershokZ ist ein relativ teurer Unterwasser-MP3-Player, hat aber durchaus seine Vorzüge. Die Installation läuft super schnell über eine Lade-Adapter-Box, die mit einem Computer verbunden wird. Die Musikdateien werden dann einfach in den internen Speicher geladen. Über die gleiche Box wird auch der nicht austauschbare Akku aufgeladen, dessen Laufzeit mit acht Stunden angegeben wird. In einem Test von ”Spiegel Online“ lief er sogar ganze 18 Stunden. Die Gummi-Ohrstöpsel sitzen gut und sicher, der Klang im Wasser ist klar, wobei Nebengeräusche durch Atmen und das Wasser nicht völlig übertüncht werden. Die Bedienung über vier hinter dem rechten Ohr gelegenen Knöpfe ist einfacher als bei anderen Modellen.

Polaroid: Für die schönsten Sofort-Schnappschüsse des Sommers

Auch, aber nicht nur für den IE2-BK Surge 2G Sport hat das kalifornische Unternehmen H20 Audio mit Menschen zusammengearbeitet, die wirklich tief mit der Materie vertraut sind. Das Unternehmen wird von der ehemaligen US-Schwimmerin und 12-fachen Olympiamedaillengewinnerin Natalie Coughlin und dem Big-Wave-Surfer Laird Hamilton unterstützt und soll auch in Michael Phelps einen Fan haben. Geliefert wird der Player mit Ohrstöpseln in fünf verschiedenen Größen, die die Wassergeräusche gut abschirmen, was für einen guten Klang sorgt. Ein weiterer Vorteil für alle, die im wahrsten Sinne des Wortes tiefer eintauchen: Der wasserdichte Kopfhörer kann in Tiefen bis zu 3,5 Metern eingesetzt werden.

Der Mpow Flame Bluetooth Kopfhörer überzeugt durch sein Preis-Leistungsverhältnis. Bis zu 1 Meter Tiefe und 30 Minuten ist das mit Bluetooth 4.1 ausgestattete Modell wasserfest, weist aber keinen expliziten Schutz gegen das Eindringen von Fremdkörpern von außen auf, zum Beispiel Staub. Frisch aufgeladen hat der Akku eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden. Ohrstöpsel werden in drei Größen mitgeliefert, der Sound ist für den Preis völlig in Ordnung. Mit dabei ist auch eine Tasche zum Verstauen der Kopfhörer.

Lesen Sie auch