US-Kombinierer in Klingenthal positiv auf Corona getestet

SID

Beim Weltcup der Kombinierer in Klingenthal hat es einen positiven Corona-Test im Team der USA gegeben. Das teilte der Weltverband FIS am Sonntagmorgen mit. Der namentlich nicht genannte Athlet habe sich sofort in Quarantäne begeben, der Rest der Mannschaft sei negativ getestet worden und dürfe somit starten, heißt es in der Mitteilung.

Am Sonntag steht das zweite Einzelrennen auf dem Programm (ab 9.30 Uhr). Die deutschen Kombinierer hatten am Samstag den ersten Dreifachsieg seit vier Jahren gefeiert.