• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Raducanu hat neuen Trainer

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

US-Open-Siegerin Emma Raducanu wird sich wohl mit Dmitri Tursunov auf ihre Titelverteidigung in New York vorbereiten. Laut der Daily Mail ist der Russe vorerst der neue Trainer an der Seite der 19-Jährigen, die im vergangenen Jahr sensationell im „Big Apple“ triumphierte.

Zunächst soll Tursunov Raducanu kommende Woche beim WTA-Turnier in Washington DC begleiten.

Wenn die Zusammenarbeit gut funktioniert, könnte Tursunov die aktuelle Tennis-Weltranglistenzehnte auch während ihrer weiteren Turnierteilnahmen in den USA betreuen, die US Open beginnen am 29. August.

Tursunov hatte zuvor bereits in der Belarussin Aryna Sabalenka und der Estin Anett Kontaveit zwei Topspielerinnen trainiert. Kontaveit arbeitet nun mit Torben Beltz zusammen - von dem Norddeutschen hatte sich Raducanu Ende April nach nur fünf Monaten getrennt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.