Völler nennt Stand im Poker um Wirtz-Vertrag

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Bundesligist Bayer Leverkusen ist zuversichtlich, dass Jungstar Florian Wirtz (17) einen langfristigen Vertrag beim Werksklub unterschreiben wird.

"Da ist noch nichts fix, aber wir wissen gegenseitig, was wir aneinander haben", sagte Bayers Sportgeschäftsführer Rudi Völler bei Sky, "es ist alles eingetroffen, was wir uns erhofft haben und für ihn auch. Wir sind in guten Gesprächen."

Vor Kurzem hatte Bayer die Verträge mit Moussa Diaby und Edmond Tapsoba (beide 21) langfristig ausgedehnt. Flügelstürmer Diaby hatte einen Vertrag bis Sommer 2025 unterschrieben, Innenverteidiger Tapsoba verlängerte sogar bis 2026. Auch bei Wirtz ist ein Kontrakt bis mindestens 2025 im Gespräch.