Van Aert gewinnt Bretagne Classic

Van Aert gewinnt Bretagne Classic
Van Aert gewinnt Bretagne Classic

Radprofi Wout van Aert vom Team Jumbo-Visma hat das französische Eintagesrennen Bretagne Classic gewonnen.

Der Belgier siegte nach 254,8 km rund um Plouay im Sprint vor dem Franzosen Axel Laurance (B&B Hotels-KTM) und Alexander Kamp (Dänemark/Trek-Segafredo).

Für van Aert, der bei der Tour de France das Grüne Trikot des Punktbesten gewonnen hatte, war es der neunte Saisonsieg.

Auch der zweimalige Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) ging in der Bretagne an den Start.

Als 89. spielte der Slowene aber keine Rolle im Kampf um den Tagessieg. Bei der vergangenen Frankreich-Rundfahrt hatte er hinter dem Dänen Jonas Vingegaard, Teamkollege von van Aert, den zweiten Platz belegt.