Worum eine Darts-Legende Kroos beneidet

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
Worum eine Darts-Legende Kroos beneidet
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Worum eine Darts-Legende Kroos beneidet
Worum eine Darts-Legende Kroos beneidet

Der fünfmalige Darts-Weltmeister Raymond van Barneveld hat die Hintergründe seines Zusammenbruchs im März näher erklärt.

"Zu der Zeit sind bei mir im privaten Bereich viele schlimme Dinge passiert", sagte der Niederländer im Interview mit Spox: "Mein Vater hatte ein paar Tage davor einen Schlaganfall, und am Geburtstag meiner Freundin, dem 7. Februar, ist mein Haus eingestürzt. Das war zu viel für mich und deshalb bin ich zusammengebrochen."

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Van Barneveld war beim Players Championship 8 kurz nach seiner Erstrunden-Niederlage gegen Ryan Searle aus England (1:6) kollabiert und sorgte für eine Unterbrechung des Spielgeschehens in der Marshall Arena in Milton Keynes. Van Barnevelds Diabetes-Erkrankung trug zu dem Vorfall bei, Herzprobleme wurden nach anfänglichen Sorgen ausgeschlossen.

Van Barneveld: "Kann immer noch jeden besiegen"

Mit Blick auf die Darts-WM im Dezember ist der 54-Jährige zuversichtlich noch einmal für eine Überraschung sorgen zu können.

"Ich bin komplett fokussiert auf die WM. Ich muss der Welt nicht mehr beweisen, wie gut ich bin. Ich kann immer noch jeden Dartsspieler der Welt besiegen", sagte er.

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE

Der große Rivale von Rekordweltmeister Phil Taylor hatte seine Karriere nach dem Erstrundenaus bei der WM 2020 eigentlich beendet, feierte dann aber sein Comeback auf der Darts-Bühne.

Barneveld: Kroos ist ein Fan von mir

Barneveld verriet zudem, dass Toni Kroos ein guter Dartspieler sei. Aber damit nicht genug: "Ich habe ihn mal bei Real getroffen und da hat sich herausgestellt, dass er ein großer Fan von mir ist - und sein Bruder Felix ein großer Fan von Phil Taylor. Als Ajax vor zwei Jahren gegen Real gespielt hat, hat er mir Tickets besorgt. Wir waren im Stadion und Ajax hat gewonnen. Das war eine unfassbare Nacht", so "Barney".

Barneveld habe ab und an Kontakt mit dem Real-Star, der zuletzt seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft beendet hatte. "Aber er schreibt nicht immer zurück, weil er ein vielbeschäftigter Mann ist."

Und weiter: "Ich habe ihn mal gefragt, wie es sich anfühlt, Fußball-Weltmeister zu sein. Da meinte er, dass es nicht besser werden kann. Holland war dreimal sehr knapp davor: 1974 in Deutschland, 1978 in Argentinien und 2010. Es muss so ein großartiges Gefühl sein, Fußball-Weltmeister zu sein."

-----

Mit Sportinformationsdienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.