Verabschiedet sich Ronaldo hier von Juventus?

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Verabschiedet sich Ronaldo hier von Juventus?
Verabschiedet sich Ronaldo hier von Juventus?

Dieser Instagram-Post beschäftigt die Fans!

Superstar Cristiano Ronaldo hat sich am Montagabend mit einer kryptischen Botschaft an seine Fans gewandt – und dabei Rätsel aufgegeben.

Neben der gescheiterten Titelverteidigung konnte sich Juventus Turin auch erst am letzten Spieltag für die Champions League qualifizieren und hatte Glück, dass der SSC Neapel gegen Verona patzte. Zur Überraschung aller saß Ronaldo im letzten Spiel gegen Bologna nur auf der Bank.

"Ich jage keine Rekorde, Rekorde jagen mich"

Dies nahm der Portugiese zum Anlass, um sich vor seinen Fans zu rechtfertigen. "Das Leben und die Karriere eines jeden Top-Spielers bestehen aus Höhen und Tiefen. Jahr für Jahr stehen wir fantastischen Mannschaften gegenüber, mit außergewöhnlichen Spielern und ehrgeizigen Zielen, so dass wir immer unser Bestes geben müssen, um uns auf Spitzenniveau zu halten", beginnt er den Post auf Instagram.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Der 36-Jährige gratulierte anschließend Meister Inter Mailand, betonte aber auch, "alles wertzuschätzen, was wir in dieser Saison bei Juventus erreicht haben."

Eine Milliarde: Serie-A-Klubs melden gigantischen Verlust

"Der italienische Superpokal, der italienische Pokal und die Trophäe des Torschützenkönigs der Serie A erfüllen mich mit Glück, vor allem wegen der Schwierigkeit, die es mit sich bringt, diese in einem Land zu holen, in dem nichts leicht zu gewinnen ist", betonte Ronaldo.

"Ich habe bereits gesagt, dass ich keine Rekorde jage, Rekorde jagen mich", legte der Superstar nach.

Verkündet Ronaldo seinen Abschied?

Mit sich selbst ist Ronaldo offenbar im Reinen. Er sei sehr stolz auf das bisher Erreichte und zählte anschließend seine Erfolge auf, unter anderem die Meisterschaft, den Superpokalsieg, die Auszeichnung für den besten Spieler und den besten Torschützen sowie über 100 Tore in England, Spanien und Italien.

"Nichts ist vergleichbar mit dem Gefühl zu wissen, dass ich in den Ländern, in denen ich gespielt habe, meine Spuren hinterlassen habe und den Fans der Vereine, die ich vertreten habe, Freude bereitet habe", offenbarte Ronaldo.

Es war jedoch der letzte Teil des Posts, der die Menschen rätseln lässt. "Danke an alle, die an dieser Reise teilgenommen haben! Wir stehen zusammen!", beendete der Europameister die Nachricht.

Rückkehr zu Sporting? Das sagt Ronaldos Berater

Viele Fans befürchten, dass Ronaldo damit andeutet, ein neues Kapitel aufschlagen zu wollen.

In den vergangenen Tagen wurde CR7 unter anderem mit einem Wechsel zu seinem Jugendklub Sporting Lissabon und mit seinem Ex-Verein Manchester United in Verbindung gebracht.

Die rätselhafte Nachricht des Star-Spielers dürfte die Spekulationen nun noch weiter anheizen.

VIDEO: Cristiano Ronaldo vor United-Comeback?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.