"Verantwortungslos, egoistisch": Hamilton kritisiert Corona-Leichtsinnige

Christian Nimmervoll
motorsport.com

Wie dieser Tage so viele Menschen ärgert sich auch Lewis Hamilton maßlos über jene leichtsinnigen Mitbürger, die sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen halten und somit nicht nur ihre eigenen sozialen Kontakte, sondern auch das gesamte Gesundheitssystem ihres Landes in Gefahr bringen. Nun hat der Formel-1-Champion auf Instagram ein flammendes Plädoyer gepostet, um diesbezüglich auf seine Fans einzuwirken.

"Es gibt immer noch Leute, die in Clubs und Bars gehen und sich in großen Gruppen treffen", schreibt Hamilton in einer sogenannten Story, die von Instagram nach 24 Stunden automatisch gelöscht wurde. Ein solches Verhalten sei "total verantwortungslos und egoistisch", kritisiert er.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Hamilton erklärt weiter, er sei "traurig" darüber, jeden Tag von so vielen Toten auf der ganzen Welt zu hören, und er bete für die Supermarkt-Verkäufer, Lieferanten, Ärzte und Krankenschwestern, "die ihre eigene Gesundheit riskieren, um anderen zu helfen und die Länder am Laufen zu halten".

"Wenn du kannst, nutz diese Zeit, um dein eigenes Leben und deine Situation zu hinterfragen, und wie du Dinge in Zukunft ändern kannst", ruft der 35-Jährige seine Fans auf. "Hoffentlich realisieren die Menschen durch all das, wie kostbar die eigene Gesundheit ist, wie man den eigenen Körper behandelt und dass es so wichtig ist, was man isst und wie man mit Körperhygiene umgeht."

In einem früheren Instagram-Posting hatte Hamilton seine Follower bereits ermahnt, das Thema Coronavirus-Pandemie ernst zu nehmen, und konkret gezeigt, wie man sich in der aktuellen Situation richtig die Hände wäscht.

Außerdem stellte er in einem weiteren Beitrag klar, dass er nicht mit SARS-CoV-2 infiziert ist, obwohl er kürzlich mit Infizierten in Kontakt war. Das wurde zum öffentlichen Thema, als im Internet Fotos von Hamilton mit seinem Kumpel Idris Elba auftauchten. Der Schauspieler wurde wenig später positiv getestet.

"Wir nehmen unser Leben oft als selbstverständlich. Ich hoffe, dass sich das ändert", so Hamilton.

Mit Bildmaterial von Lewis Hamilton (Instagram).

Lesen Sie auch