Große Ehre für Schiedsrichter-Team um Kuipers

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Große Ehre für Schiedsrichter-Team um Kuipers
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Große Ehre für Schiedsrichter-Team um Kuipers
Große Ehre für Schiedsrichter-Team um Kuipers

Der niederländische Fußballverband KNVB hat den EM-Finalschiedsrichter Björn Kuipers und sein Gespann für ihre Leistungen geehrt und zu "Verbandsrittern" ernannt.

"Björn Kuipers und sein Team sind phantastische Botschafter für das niederländische Schiedsrichterwesen durch ihre positive Haltung und ihr Benehmen sowie ihre Hingabe und Einsatz für die Schiedsrichter-Kollegen", begründete der KNVB ihre Auszeichnung.

Kuipers sowie die Linienrichter Sander van Boekel und Erwin Zeinstra hatten das Endspiel im Wembley-Stadion zwischen Italien und England (3:2 n.E.) geleitet und dafür im Nachgang eine Menge Lob erhalten.

"Doppelpass on Tour": Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

"Sie lassen immer wieder erkennen, dass ihr Erfolg das Ergebnis harter Arbeit ist. Ihr Erfolg ist eine Motivation für Jungen und Mädchen, um auch pfeifen zu gehen", so der Verband.

Björn Kuipers (48) ist der erste niederländische Schiedsrichter, der ein wichtiges Endspiel gepfiffen hat. Für ein Karriereende als Schiedsrichter hat er sich noch nicht entschieden, sein Team möchte gerne mit ihm weiterarbeiten.

Als Videoassistent stand Kuipers der Rostocker Bastian Dankert zur Seite, der vierte Offizielle war Carlos del Cerro Grande aus Spanien.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.