Verletzter Ibrahimovic: "Aufgeben ist keine Option"

Manchester Uniteds Superstar droht eine lange Pause. Der Schwede will jedoch nicht ans Karriereende denken, sondern gar noch stärker zurückkehren.

Zlatan Ibrahimovic denkt trotz schwerer Verletzung nicht an ein Karriereende. Er will nach erfolgreicher Heilung wieder angreifen. Für Manchester United?

"Es ist nicht neu, dass ich verletzt bin. Ich werde einige Zeit nicht Fußball spielen können", vermeldete Ibrahimovic per Instagram und zeigte auf dem dazugehörigen Foto seine Beine. Mit 35 Jahren kündigte er aber an: "Ich werde das durchstehen wie alles andere auch und noch stärker zurückkehren."

Während englische Medien bereits von einem doppelten Kreuzbandriss berichten, ist diese Diagnose noch nicht vollends gesichert. Für Ibrahimovic geht es wohl in die USA zu einem Knieexperten, der die genaue Verletzung herausfinden und wohl auch behandeln soll.

Inwiefern die Verletzung die Zukunftsplanungen Ibrahimovics beeinträchtigt, ist fraglich. Der Schwede hat wohl mehrere Monate Pause vor sich, sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Der Stürmer will wohl nochmals in die Champions League.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen