Verrücktes Torfestival! Berlin verpasst Tabellenführung

·Lesedauer: 1 Min.
Verrücktes Torfestival! Berlin verpasst Tabellenführung
Verrücktes Torfestival! Berlin verpasst Tabellenführung
Verrücktes Torfestival! Berlin verpasst Tabellenführung

Der FC Viktoria 1889 Berlin hat die Patzer der Konkurrenz nicht nutzen können und den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Liga verpasst. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 3. Liga)

Die Berliner unterlagen trotz dreimaliger Führung im Aufsteiger-Duell Schlusslicht TSV Havelse überraschend mit 3:4 (2:1) und sind mit 17 Punkten hinter dem 1. FC Magdeburg (19) weiter Zweiter. (DATEN: Die Tabelle der 3.Liga)

Christopher Theisen (18.), Björn Jopek (35.) und Christoph Menz (60.) erzielten die Treffer der Gastgeber.

Kianz Froese (27.), Julius Düker (57.), Julius Langfeld (69.) und Linus Meyer (79.) trafen zum zweiten Saisonsieg für Havelse.

Havelse-Coach Ziehl: „Über die Moral gewonnen“

Dennoch bleibt das Team von Rüdiger Ziehl nach dem zweiten Dreier in Serie Tabellenletzter.

„Am Ende war es ein wildes Spiel, das wir über die Moral gewonnen haben“, sagte Ziehl bei MagentaSport. „Es gab Fehler auf beiden Seiten, am Ende haben wir einen Fehler mehr ausgenutzt.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 3. Liga)

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.