VfB weiter mit Bredlow im Tor

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
VfB weiter mit Bredlow im Tor
VfB weiter mit Bredlow im Tor

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart setzt auch im schwäbischen Derby beim FC Augsburg am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) auf Torwart Fabian Bredlow. Stammkeeper Florian Müller werde nach seiner Corona-Infektion noch nicht zurückkehren, sagte Trainer Pellegrino Matarazzo: "Er hat lange gefehlt und braucht noch ein paar Tage."

Dagegen plant der Coach wieder mit Abwehrchef Waldemar Anton, der ebenfalls an COVID-19 erkrankt war. "Er ist aufgrund seiner Führungsqualität ein wichtiger Spieler für uns. Er ist heiß und brennt", sagte Matarazzo.

Weiter verzichten muss der VfB auf Omar Marmoush. Auch für Erik Thommy kommt ein Einsatz zu früh. Fraglich sind die angeschlagenen Roberto Massimo und Nikolas Nartey.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.