VfB Stuttgart in der Pflicht

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
VfB Stuttgart in der Pflicht
VfB Stuttgart in der Pflicht

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht die Arminia am Samstag im Spiel gegen den VfB mächtig unter Druck. Am letzten Spieltag kassierte Stuttgart die vierte Saisonniederlage gegen den FC Augsburg. Am vergangenen Spieltag verlor Bielefeld gegen den 1. FSV Mainz 05 und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein.

Für den VfB Stuttgart gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben.

Auf fremden Plätzen läuft es für DSC Arminia Bielefeld bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zwei Zähler. Im Angriff brachten die Gäste deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur sechs geschossenen Treffern erkennen lässt.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der VfB belegt mit zehn Punkten den 13. Rang, während die Arminia mit fünf Zählern weniger auf Platz 17 rangiert. Stuttgart scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 26, eine und eine Rote Karte aufweist. Siegreich konnten beide Mannschaften ihre bisherigen Spiele selten gestalten. Stattdessen spielte man Remis. Während das Heimteam auf vier Unentschieden kommt, blickt Bielefeld auf insgesamt vier Remis.

Formal ist die Arminia im Spiel gegen den VfB Stuttgart nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich DSC Arminia Bielefeld Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.