VfB Stuttgart will auf Platz zwei

SPORT1
Sport1

Die Mission Wiederaufstieg ist für den VfB Stuttgart in vollem Gange, bisher kommt diese allerdings etwas schleppend in Gang.


Dennoch sind die Schwaben vorne dabei. Nach vier Spielen stehen acht Punkte zu Gute. Mit einem Sieg am Abend gegen den VfL Bochum kann Stuttgart bis auf Platz zwei springen. (2. Bundesliga: VfB Stuttgart - VfL Bochum ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Am vergangenen Wochenende kam Stuttgart nicht über ein 0:0 hinaus. Für Aufregung sorgten einige Schiedsrichterentscheidungen - und die Reaktion von VfB-Trainer Tim Walter auf diese. "Ich dachte, es pfeift meine Frau. Die hält auch immer zu denen mit den schönsten Trikots", hatte Walter nach dem Spiel gesagt. Außerdem sagte er: "Was die im Videokeller machen, weiß auch keiner. Vielleicht war er gerade wieder Pausenbrot essen." (SERVICE: Spielplan der 2. Bundesliga)

Tim Walter droht Nachspiel

Das könnte für ihn ein Nachspiel haben. Unter der Woche wurde bekannt, dass der DFB-Kontrollausschuss gegen Walter ermittelt. Der VfB-Trainer sei zudem zu einer Stellungnahme aufgefordert worden. Walter hatte einen Tag nach dem Spiel erklärt, er stehe zu seinen Worten.

Und auch beim Gegner herrscht jede Menge Unruhe. Zwei Punkte aus vier Spielen bedeuten Platz 17 in der Tabelle, dazu kommt der Wirbel um den inzwischen beurlaubten Trainer Robin Dutt. (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga)

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Am vergangenen Spieltag hatte Bochum gegen Wehen Wiesbaden zur Pause mit 0:3 hinten gelegen. Dank einer Energieleistung schafften die Bochumer zwar noch ein Remis, dennoch war Dutt nach dem Spiel angezählt. Er sprach offen über einen Rücktritt. Zwei Tage später wurde er schließlich beurlaubt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

So können Sie VfB Stuttgart - VfL Bochum verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker: SPORT1

Lesen Sie auch