Kobel befeuert BVB-Gerüchte

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kobel befeuert BVB-Gerüchte
Kobel befeuert BVB-Gerüchte

Stuttgarts Torhüter Gregor Kobel hat das Interesse von Konkurrent Borussia Dortmund bestätigt.

"Dortmund ist auf jeden Fall ein Thema. Ich werde mich in den nächsten Tagen damit beschäftigen. Ich werde mir das anhören. Wir werden sehen", sagte der 23-Jährige nach dem 0:2 (0:0) des VfB am letzten Spieltag gegen Arminia Bielefeld.

Zuletzt hatten verschiedene Medien berichtet, dass der Schweizer Wunschkandidat beim BVB sei.

Stuttgarts Geschäftsführer Sven Mislintat hatte die Chancen zur Pause auf einen Verbleib Kobels auf "50:50" beziffert. Kobel steht beim VfB noch bis 2024 unter Vertrag. Angeblich rufen die Schwaben 16 bis 18 Millionen Euro Ablöse für den Keeper auf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.