VfL bestätigt Corona-Verstoß von Profi-Duo

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
VfL bestätigt Corona-Verstoß von Profi-Duo
VfL bestätigt Corona-Verstoß von Profi-Duo

Zwei Profis des VfL Wolfsburg haben gegen die aktuellen Corona-Regeln verstoßen und werden von ihrem Verein mit Geldstrafen belegt.

Dies bestätigte der Bundesligist in einer Stellungnahme am Freitag und reagierte damit auf einen Bericht der Bild-Zeitung. Wie das Blatt schrieb, handelt es sich bei den beiden Spielern um John Brooks und Marin Pongracic. Auf einem Snapchat-Video war das Duo in einer Privat-Wohnung zu sehen, in der zahlreiche Menschen eine Party feierten - ohne Masken und Mindestabstand.

Die Namen bestätige der VfL nicht, erklärte aber: "Der Verein hat Kenntnis von einem Zusammentreffen und den Vorfall bereits intern aufgearbeitet. Die entsprechenden Spieler sind auf die Vereinsführung zugekommen und haben sich für ihr Fehlverhalten aufrichtig und glaubwürdig entschuldigt."

Neben der Geldstrafe in nicht genannter Höhe habe man die Kicker auch dazu verpflichtet, "soziale Dienste" zu leisten. Zudem habe man die Deutsche Fußball-Liga und das Gesundheitsamt von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Mehr Infos In Kürze.