VfL Bochum 1848 drängt auf Wiedergutmachung

·Lesedauer: 1 Min.
VfL Bochum 1848 drängt auf Wiedergutmachung
VfL Bochum 1848 drängt auf Wiedergutmachung

Am Sonntag trifft der VfL auf Augsburg. Am letzten Spieltag kassierte Bochum die 14. Saisonniederlage gegen den Sport-Club Freiburg. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des FC Augsburg ernüchternd. Gegen Hertha BSC kassierte man eine 0:1-Niederlage. Der VfL Bochum 1848 kam im Hinspiel gegen den FCA zu einem knappen 3:2-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Im Angriff des VfL herrscht Flaute. Erst 30-mal brachte das Heimteam den Ball im gegnerischen Tor unter. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Bochum nur einen Sieg zustande.

Auf fremden Plätzen läuft es für Augsburg bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zehn Zähler. Nach 30 Spielen verbuchen die Gäste acht Siege, acht Unentschieden und 14 Niederlagen auf der Habenseite.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Körperlos agierte der FC Augsburg in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich der VfL Bochum 1848 davon beeindrucken lässt?

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.