VfL Bochum 1848 fordert 1. FC Köln heraus

VfL Bochum 1848 fordert 1. FC Köln heraus
VfL Bochum 1848 fordert 1. FC Köln heraus

Der 1. FC Köln trifft am Sonntag (17:30 Uhr) auf den VfL Bochum 1848. Am letzten Spieltag nahm der VfL gegen den FC Schalke 04 die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin. Am vergangenen Sonntag ging der FC leer aus – 0:1 gegen den 1. FC Union Berlin.

Bochum muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber sind das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Teams von Trainer Heiko Butscher ist deutlich zu hoch. 18 Gegentreffer – kein Team der Bundesliga fing sich bislang mehr Tore ein. Für das Schlusslicht muss der erste Saisonsieg her.

Mehr als Platz sieben ist für Köln gerade nicht drin. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Elf von Steffen Baumgart zwei Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage verbucht. Nur einmal ging der 1. FC Köln in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der VfL Bochum 1848 steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des FC bedeutend besser als die von Bochum.