VfL Wolfsburg einige Wochen ohne Ntep

Nachdem den Wölfen bereits zwei Defensivspieler nicht zur Verfügung stehen, ereilt die Mannschaft von Andries Jonker nun die nächste Hiobsbotschaft.

Der nach wie vor abstiegsgefährdete Bundesligist VfL Wolfsburg wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Die Wölfe müssen nach den Ausfällen von Jeffrey Bruma und Ricardo Rodriguez nun auch einige Wochen auf den Franzosen Paul-Georges Ntep verzichten. Der Offensivspieler zog sich beim 1:0 am vergangenen Samstag gegen den SV Darmstadt einen Muskelbündelriss im rechten hinteren Oberschenkel, wie eine MRT-Untersuchung am Montag ergab.

Der 24-Jährige, der im Winter von Stade Rennes zum VfL gewechselt war, musste kurz vor Spielschluss ausgewechselt werden "Ich bin sehr enttäuscht über die Situation. Es ist bitter, dass wir nun einen weiteren längerfristigen Ausfall zu verzeichnen haben. Er hat zuletzt im Training einen sehr guten Eindruck gemacht", sagte der neue Wolfsburger Cheftrainer Andries Jonker zu der neusten Verletzung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen