Viererpack! Ilicic ballert Atalanta ins Viertelfinale

SPORT1
Sport1

Historischer Abend für Atalanta Bergamo! 


Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte steht der Klub des deutschen Robin Gosens im Viertelfinale der Champions League.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ilicic glänzt mit Viererpack

Nach einem 4:1-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel siegten die Italienern auch im Rückspiel beim FC Valencia: Im Geisterspiel kam die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini mit Gosens in der Startaufstellung zu einem 4:3. (Der Liveticker zum Nachlesen)


Mann des Abends war Jospi Ilicic, dem ein Viererpack (3./FE, 43./FE, 71., 82.) gelang. Kevin Gameiro erzielte in der 21. und 51. Minute jeweils den Ausgleichstreffer für die Gastgeber. (Spielplan/Ergebnisse der Champions League)

Geisterspiel wegen Corona-Virus

Um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und da Bergamo in der Lombardei - und damit in Europas Epizentrum liegt - hatte das Spiel ohne Zuschauer stattgefunden.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Es war das erste Partie in der Königsklasse, die wegen der Pandemie-Gefahr vor leeren Rängen ausgetragen wurde. Am Mittwoch findet auch das Spiel zwischen PSG und Borussia Dortmund ohne Fans statt.

Völlig offen ist derzeit, wo Bergamo sein Viertelfinal-Heimspiel austragen wird. Wegen der Corona-Krise sind in Italien alle Mannschaftswettbewerbe mindestens bis zum 3. April ausgesetzt, auch die Serie A pausiert bis dahin. Die Hinspiele der Champions League sind für den 7./8. April angesetzt, die Rückspiele für den 14./15. April.

Lesen Sie auch