Bei Viktoria hängen die Trauben hoch

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bei Viktoria hängen die Trauben hoch
Bei Viktoria hängen die Trauben hoch

Die FC Würzburger Kickers treffen am Freitag (19:00 Uhr) auf den FC Viktoria 1889 Berlin. Viktoria erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit dem MSV Duisburg hervor. Die Kickers kamen zuletzt gegen Eintracht Braunschweig zu einem 0:0-Unentschieden.

In der Abwehr greift bei Vikt. Berlin hinsichtlich 19 Gegentreffer noch nicht jedes Rädchen ins andere. Die Offensive hingegen zeigt sich mit 25 Toren treffsicher. Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 21 Punkte auf das Konto der Gastgeber und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden achten Platz. Der FC Viktoria 1889 Berlin förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, drei Remis und sechs Pleiten zutage. In den letzten fünf Spielen schaffte Viktoria lediglich einen Sieg.

Auf fremden Plätzen läuft es für Würzburg bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere acht Zähler. Mehr als Platz 19 ist für den Gast gerade nicht drin. Drei Siege, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für die FC Würzburger Kickers zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Kickers – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Ob beide Mannschaften mit ihrer gewohnt harten Gangart auftreten, wird sich zeigen. Der Blick auf die Statistik deutet jedenfalls auf eine kampfbetonte Partie.

Würzburg steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.