Viktoria spielt remis gegen Wiesbaden

·Lesedauer: 1 Min.
Viktoria spielt remis gegen Wiesbaden
Viktoria spielt remis gegen Wiesbaden

Gegen den FC Viktoria Köln musste sich die SV Wehen Wiesbaden am Samstag mit einer 1:1-Punkteteilung begnügen. Wiesbaden ging als klarer Favorit ins Rennen, wurde dieser Erwartung jedoch nicht gerecht.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Gustaf Nilsson sein Team in der 26. Minute. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung der SV Wehen Wiesbaden in die Kabine. Den Ausgleichstreffer hatte der FC Viktoria Köln in Minute 63 im Repertoire. Wahrlich keinen Grund zur Freude hatte Viktoria in der 67. Minute, als der 28-jährige Mittelfeldspieler mit Gelb-Rot vorzeitig vom Platz musste. Mit dem Abpfiff des Referees trennten sich die SV Wehen Wiesbaden und Vikt. Köln remis.

Ein Punkt reichte Wiesbaden, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 18 Punkten steht das Heimteam auf Platz drei. Fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SV Wehen Wiesbaden bei. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Wiesbaden noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Der FC Viktoria Köln holte auswärts bisher nur einen Zähler. Mit neun Zählern aus elf Spielen steht Viktoria momentan im Mittelfeld der Tabelle. Vikt. Köln verbuchte insgesamt zwei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Viktoria deutlich. Insgesamt nur fünf Zähler weist der FC Viktoria Köln in diesem Ranking auf.

Für das nächste Spiel reist die SV Wehen Wiesbaden am 17.10.2021 zu Türkgücü München, am selben Tag empfängt Vikt. Köln die FC Würzburger Kickers.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.