Vingegaard gewinnt 18. Tour-Etappe - Geschke verliert Bergtrikot

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Vingegaard gewinnt 18. Tour-Etappe - Geschke verliert Bergtrikot
Vingegaard gewinnt 18. Tour-Etappe - Geschke verliert Bergtrikot

Herausforderer Jonas Vingegaard hat die 18. Etappe der 109. Tour de France gewonnen. Der Däne vom Team Jumbo-Visma siegte nach 143,2 Kilometern bei der letzten Bergankunft der diejährigen Frankreich-Rundfahrt in Hautacam und machte damit einen großen Schritt in Richtung erstem Tour-Sieg. Im Gesamtklassement liegt der Däne Vingegaard mehr als drei Minuten vor Titelverteidiger Tadej Pogacar (Slowenien), der trotz eines Sturzes die Etappe mit 1:04 Minuten Rückstand als Zweiter beendete.

Simon Geschkes Traum vom Bergtrikot platzte derweil. Der 36-Jährige brach bereits am ersten von drei Anstiegen ein und verlor das gepunktete Trikot an Vingegaard. Cofidis-Profi Geschke hatte das Trikot auf der neunten Etappe erobert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.