Virtueller Olympiaempfang für deutsche Turner

·Lesedauer: 1 Min.
Virtueller Olympiaempfang für deutsche Turner
Virtueller Olympiaempfang für deutsche Turner

Mit einem virtuellen Rathausempfang sind die beiden deutschen Kunstturnriegen am Montag in ihrem olympischen Trainingslager in Joetsu/Japan begrüßt worden.

Um seine deutschen Gäste in Zeiten der Coronavirus-Pandemie nicht zu gefährden, verzichtete Bürgermeister Hideyuki Murayama auf einen persönlichen Besuch im Mannschaftshotel und wünschte per Online-Schalte einen angenehmen Aufenthalt.

Noch eine Woche lang werden sich die beiden deutschen Teams in dem Küstenort vier Autostunden nordwestlich der Olympiastadt Tokio auf ihre ersten Wettkämpfe vorbereiten.

Die Männer müssen am 24. Juli (12.30 Uhr MESZ) ihre Qualifikationsrunde bestreiten, einen Tag später starten die Frauen (13.20 Uhr MESZ) in die Vorentscheidung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.