Vogel bei Bayern II zurückgetreten - Schwarz übernimmt

Nach drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen ist Trainer Vogel von den Amateuren des FC Bayern mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Heiko Vogel ist als Trainer der zweiten Mannschaft von Bayern München zurückgetreten. "Ich denke, dass dieser Schritt nach der jüngsten sportlichen Entwicklung für alle Seiten das Beste ist. Die Resultate in der Regionalliga Bayern sind zuletzt klar von denen der Hinrunde abgewichen", sagte der 41-Jährige.

Vogel, der 2012 vom FC Basel zu den Bayern gewechselt war, hatte Hermann Gerland, künftiger sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim Rekordmeister, am Montag über seinen Schritt informiert. Bis zum Saisonende übernimmt Ex-Profi Danny Schwarz übergangsweise das Traineramt bei den Bayern-Amateuren. Der 41-Jährige trainierte bislang die U16-Junioren der Münchner.

Der FC Bayern II belegt in der Regionalliga Bayern den vierten Platz. Die Zusammenarbeit mit Vogel sollte am Saisonende ohnehin beendet werden. Als Nachfolger wurde zuletzt bereits Tobias Schweinsteiger gehandelt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen