Berlin in der Champions League gegen Trient

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Berlin Recycling Volleys treffen im Viertelfinale der Volleyball-Champions-League auf den italienischen Vertreter Trentino Volley. Das ergab die Auslosung am Freitag in Luxemburg. Das Hinspiel steigt am 25. Februar in Berlin, zum Rückspiel tritt der deutsche Serien-Meister Anfang März (2., 3. oder 4.) beim dreimaligen Champions-League-Sieger an.

Berlin, Final-Four-Teilnehmer von 2015 und 2017, steht erstmals seit drei Jahren in der K.o.-Runde und ist dort der einzige deutsche Vertreter. Der deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen hatte nach sechs positiven Coronatests seine Teilnahme am Heimturnier in dieser Woche absagen müssen und schied damit in der Gruppenphase aus.