BR Volleys im Champions-League-Viertelfinale

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Berlin Recycling Volleys haben erstmals seit drei Jahren die K.o.-Runde der Volleyball-Champions-League erreicht.

Der deutsche Serien-Meister profitierte am Donnerstagabend von einem Ergebnis der Konkurrenz und steht als einer der drei besten Gruppenzweiten im Viertelfinale.

Bei der Auslosung am Freitag (12.00 Uhr) in Luxemburg sind die Berliner, Final-Four-Teilnehmer von 2015 und 2017, damit einziges deutsches Team im Lostopf.

Der deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen hatte nach sechs positiven Coronatests seine Teilnahme am Heimturnier in dieser Woche absagen müssen und schied damit aus der Königsklasse aus.