Volleyball-Drama! Berlin mit bitterer Heim-Pleite

SPORT1
Sport1

Am 4. Spieltag der Volleyball Champions League müssen die Berlin Rcycling Volleys in der eigenen Halle eine bittere 5-Satz-Niederlage (25:21, 25:15, 20:25, 22:25, 10:15) Fakel Novy Urengoy hinnehmen.

Dabei sah zwischenzeitlich alles nach einer großen Volleyball-Gala aus. Die Hausherren gingen souverän mit 2:0 nach Sätzen in Führung und schnupperten an der Sensation.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Aber dann kam der Bruch ins Berliner Spiel. Der Tabellenführer der Gruppe B nutzte diese Fehler der Hausherren und glich nach Sätzen aus. Im Entscheidungssatz war Berlin dann nicht mehr in der Lage, das Ruder nochmal herumzureißen.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Damit müssen die Hauptstädter weiter um das weiterkommen in der Gruppe zittern, während Urengoy die Tabellenführung verteidigt. (SERVICE: Die Gruppen der Volleyball Champions League)

Lesen Sie auch