Friedrichshafen holt sich ersten Titel-Matchball

·Lesedauer: 1 Min.
Friedrichshafen holt sich ersten Titel-Matchball
Friedrichshafen holt sich ersten Titel-Matchball

Pokalsieger VfB Friedrichshafen hat einen großen Schritt in Richtung erster deutscher Volleyball-Meisterschaft seit 2015 gemacht.

Das Team vom Bodensee schlug den favorisierten Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys im zweiten Spiel des „ewigen Finals“ mit 3:1 (21:25, 25:23, 25:22, 26:24) und erhöhte in der Finalserie auf 2:0. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Im Duell der Dauerrivalen um die deutsche Meisterschaft kann Friedrichshafen nun im dritten Spiel der Best-of-Five-Serie am kommenden Samstag in der Hauptstadt den 14. Titel überraschend früh perfekt machen.

Damit würde der Rekordmeister Titel-Verfolger Berlin (11 Titel) auf Distanz halten. (NEWS: Alles zur Volleyball-Bundesliga)

Als amtierender Pokalsieger würde Friedrichshafen damit außerdem das zehnte Double der Vereinsgeschichte gewinnen.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.