Volleyballer verlieren ihr letztes Spiel

Volleyballer verlieren ihr letztes Spiel
Volleyballer verlieren ihr letztes Spiel

Die deutschen Volleyballer haben zum Abschluss der Gruppenphase in der Nations League erneut eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Bundestrainer Michal Winiarski verlor ihr letztes Spiel am Samstag in Osaka gegen Gastgeber Japan 1:3 (25:23, 22:25, 20:25, 20:25). In der Abschlusstabelle belegt die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) damit aktuell den zwölften Platz.

Bereits vor dem Duell mit Japan hatte Deutschland nach sieben Niederlagen in elf Spielen keine Chance mehr auf einen Platz im Viertelfinale. Acht der insgesamt 16 Teams qualifizieren sich für die K.o.-Runde, die ab dem 20. Juli im italienischen Bologna ausgetragen wird.

In der Nations League können wichtige Punkte für die Weltrangliste gesammelt werden. Außerdem ist der Wettbewerb ein Härtetest für die Weltmeisterschaft vom 26. August bis 11. September in Polen und Slowenien.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.