Doppelschlag und Rashford bringt United den Dreier

Sportinformationsdienst, SPORT1
Sport1

Manchester United stellt mit einem verdienten 3:1 (2:)-Sieg gegen Brighton Hove & Albion den Anschluss an die Europa-League Plätze her. 

Mit einem Doppelschlag durch Andres Perereira (17.) und einem Eigentor von Davy Pröper (19.) stellten die Red Devils die Weichen früh aus Sieg. 

Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester United bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Also den Gästen im zweiten Durchgang in der 64. Minute durch Lewis Dunk den Anschlusstreffer gelang, stellte Marcus Rashford den alten Abstand nur zwei Minuten später wieder her.  

Mit 16 Punkten liegt die Elf von Ole Gunnar Solskjaer auf Rang 7 und hat lediglich zwei Punkte Rückstand auf Sheffield United, die auf dem EL-Rang liegen.

Vardy überragt! Leicester besiegt schwache Gunners

Ex-Überraschungsmeister Leicester City hat sich am zwölften Spieltag in der englischen Premier League zunächst an Titelverteidiger Manchester City vorbei auf Rang zwei geschoben.

Durch das 2:0 (0:0) gegen den FC Arsenal feierten die Foxes den vierten Sieg in Serie und behaupteten mit nun 26 Zählern ihren Platz in der Spitzengruppe.

Bei Leicester avancierte Angreifer Jamie Vardy zum entscheidenden Akteur. Zunächst besorgte der englische Nationalspieler die Führung für den überlegenen Titelträger von 2016 (68.), ehe er James Maddison den Treffer zum 2:0 auflegte (75.).

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Arsenal bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Ex-Nationalspieler Mesut Özil stand bei den Gunners, die allmählich den Anschluss nach oben verlieren, erneut in der Startelf, blieb aber blass.

Premier League: Spurs patzen gegen Aufsteiger

In der Liga läuft es weiterhin noch nicht so rund für die Tottenham Hotspur. Das Team von Mauricio Pochettino kam zu Hause nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Aufsteiger Sheffield United hinaus.


Heun-min Son hatte die Spurs nach einem kuriosen Abwehr-Patzer in der 58. Minute in Führung gebracht. Der postwendende Ausgleich der Gäste wurde vom VAR anschließend zurückgepfiffen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Tottenham Hotspur bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

In der 78. Minute gelang George Baldock dann letztlich aber noch der verdiente Ausgleich. Die Spurs wartet nun seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg.

Premier League: Chelsea siegt wieder dank Pulisic 

Ex-Meister FC Chelsea hat sich in der Premier League am zwölften Spieltag zunächst an Titelverteidiger Manchester City vorbei auf Rang zwei geschoben.

Die Blues gewannen ihr Heimspiel gegen Crystal Palace mit 2:0 (0:0) und weisen jetzt 26 Punkte auf. ManCity, am Sonntag (Premier League: FC Liverpool - Manchester City ab 17.30 Uhr im LIVETICKER Gast bei Tabellenführer FC Liverpool (31 Zähler), hat 25 Punkte auf dem Konto.


Tammy Abraham (52.) und der Ex-Dortmunder Christian Pulisic (79.) erzielten die Chelsea-Tore. Die Londoner feierten den sechsten Sieg in der Premier League in Folge. 

Lesen Sie auch