• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Voting: Wo steht Zverev im deutschen GOAT-Ranking?

·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Voting: Wo steht Zverev im deutschen GOAT-Ranking?
Voting: Wo steht Zverev im deutschen GOAT-Ranking?

Als erster deutscher Olympiasieger im Männer-Einzel hat Tennis-Star Alexander Zverev am Sonntag Geschichte geschrieben. (BERICHT: So wird Gold-Junge Zverev gefeiert)

Mit seiner Goldmedaille steigt der 24-Jährige schon jetzt in den deutschen Tennis-Olymp auf - auch wenn ihm ein Titel bei einem Grand Slam in seiner immer noch jungen Karriere noch fehlt.

Aber wo steht Zverev im Ranking der größten deutschen Tennisspieler aller Zeiten?

  • Der Tennis-Podcast “Cross Court” ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

So sieht die Bilanz von Zverev, Becker und Stich aus

16 Karriere-Titel kann Zverev bisher vorweisen, neben dem Olympiasieg zählt dazu auch sein Triumph bei den ATP-Finals 2018.

Legende Boris Becker verzeichnete 49 Erfolge, darunter sechs Grand Slams sowie Olympia-Gold im Doppel mit Michael Stich. Dieser wiederum kann neben ebenjenem Edelmetall bei seinen 18 Einzeltiteln auch den Grand-Slam-Sieg vorweisen - 1991 schlug er Becker im Finale von Wimbledon.

Durch Olympia-Gold schiebt sich Zverev vor weitere deutsche Top-Spieler wie Tommy Haas (Olympia-Silber 2000, 15 Titel, 3x Halbfinale beim Grand Slam) oder Nicolas Kiefer (Olympia-Silber im Doppel 2004, 6 Titel, 1x Grand Slam Halbfinale) - und auch vor Gottfried von Cramm, der vor dem 2. Weltkrieg zweimal die French Open gewann.

Für das SPORT1-Voting werden aber nur Spieler der Open-Ära herangezogen. Wo sehen Sie Zverev? Stimmen Sie hier ab:

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.