Während er spielte! Diebe rauben Weston McKennies Villa aus

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Der ehemalige Bundesliga-Star Weston McKennie von Juventus Turin wurde laut italienischen Medienberichten Opfer eines Einbruchs.

Während McKennie am Mittwochabend beim Coppa-Italia-Viertelfinale gegen Spal Ferrara (4:0) auf dem Platz stand, brachen Diebe in seine Villa in den Turiner Hügeln ein.

Diebe stehlen Designerschuhe

Demnach sollen Designerschuhe und Kleidung verschwunden sein. Die Räuber stiegen in das Haus ein, nachdem sie ein Fenster im Badezimmer aufgebrochen hatten, ohne von den anderen Bewohnern des Komplexes gesehen zu werden. Dort lebt der Amerikaner, der Ende August letzten Jahres aus Schalke kam.

Wegen Tattoo: Fußballer verstößt gegen Corona-Regeln

Der Wert der Beute ist noch ungewiss. Beim Sieg im Pokalspiel kam McKennie erst in den letzten Minuten zum Einsatz. Im Halbfinale trifft die "Alte Dame" auf Inter Mailand.

Video: Treu auch nach Weggang: Weston McKennie dreht nach Sieg des FC Schalke komplett durch