Würzburg entlässt Cheftrainer

Würzburg entlässt Cheftrainer
Würzburg entlässt Cheftrainer

Drittligist Würzburger Kickers hat Cheftrainer Torsten Ziegner und dessen Assistenten Michael Hiemisch mit sofortiger Wirkung freigestellt.

Interimsweise übernehmen der frühere Kickers-Profi Sebastian Neumann und der ehemalige Coach Dieter Wirsching die Verantwortung. Der Zweitliga-Absteiger belegt nach bereits sechs Saison-Niederlagen den vorletzten Tabellenplatz.

„Leider ist es nicht gelungen, aus der Negativspirale der Ergebnisse auszubrechen und die entscheidenden Impulse zu setzen“, sagte Sportvorstand Sebastian Schuppan. Bis zum nächsten Spiel bei Viktoria Köln am 17. Oktober wollen die Kickers einen neuen Cheftrainer präsentieren.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.